Nav-links.com Plage

seit letzter zeit läuft eine bes***** adwere um. wenn diese mißt indem browser sich eingenestet hast sie einige Begriffe auf web seiten verwandeln sich in links und wenn man den maus pointer drüber ziht erscheinen lästige pop-Ups  blöden Werbespruche und verlinksn den aürfer auf weitere Seiten . Das wäre halb so wild, ABER die malware manipuliert suche, installiert toolbars,zieht weitere adware herunter und durch mehrfaher umleitung verlangsamt das sürfen bemerktbar dies bekommt man  auf einige Seiten , ich kann nicht sagen welhen genau -gibt es Unmenge… die Virenscanner wie avg taugen nichts Spybot wurde bei mir aus dem Gefecht gesetzt nach Deinstallation und eine installation von der uralte version 1.62 (aktuell ist 2.2) wurde einiges gefunden

Spybot – Search & Destroy scan report

 

es geht um firefox, die ie 10 und Safari wurden nicht betroffen, Firefox fungiert als default Browser und wird am meisten benutzt.

1 Erweitert/Einstellungen /add-ons – alles was euch verdächtig erscheint

oder wenn ihr nicht genau wei0t wofür es gut sein sollte

2. in url Feld eingeben , bestätigen es erscheint eine Warnung über  Garantie Verletzung , einfach bestätigen (was für Garantie bitte schön  bei kostenlosen browser ???)

3. in Suchfeld „nav-links“ oder „nav-“ eingeben und suchen lassen , alle Einträge wo „User set“ steht > Rechte Mausklick -reset

4 desweiteren kann man die default search auf gewünschten WERT setzen und NewTab auch

VORSICHT!!!

Auf keinem Fall installiert ihr die adwarescanner  egal von wem es kommt . das kann nur zu weiteren Infektionen führen das Problem bleibt bestehen oder wird noch schlimmer

Viel ERfolg

Nachtrag:

Meine Freude war leider voreilig

Nach dem Reboot waren die blöde, blöde Nav-links wieder in firefox…..

es hat nicht gereicht das Add-on in firefox zu entfernen nach aufmeksamen Anschauen  habe ich eine EXE endeckt a2zlyrics-16.exe und einen Eintrag mit gleichen Namen in System   unter Program and Features   das Programmchen habe ich gleichzeitig deinstalliert, aber Spybot und AVG nach wievor haben behauptet mein Rechner ist sauber , was ich zu bezweifeln möge…. So weit so gut habe ich nach einem Adware scanner gesucht  und an Antimalware   von der Firma Malwarebytes gestossen der Download Link 

führte direkt auf Web-Seite der Firma , was ich schon mal gut gefunden, weil die downloads von Chip, Cnet und Heise installieren zusätzlich weiteren Mißt

beim Quick durchlauf hatte die Software 24 Treffer , beim fullscan noch 16.

jetzt ist es endlich RUHE

mein Verdacht ist an eine Utility IPSW- downloader von komischen Russischen Programmierer. die software macht nichts anderes al die Weiterleitung an Apple Server, dabei installiert  die adware die auch rest der arbei erledigt. erstaunlicherweise AVG virenscanner hat die software als sicher bezeichnet. warum auch immer

Schreibe einen Kommentar